Jugendmannschaft hat es schwer

Jugend: NSV – Klettenberg: 0:10

Mit der Höchststrafe von 0:10 endete das Punktspiel zwischen unserer Jugend und Klettenberg. Erneut waren die Unterschiede deutlich zu sehen. Gegen die erfahrenen Spieler aus Klettenberg, die schon einige Jahre länger Tischtennis spielen und auch bereits in den Männermannschaften Klettenbergs eingesetzt waren, konnte unsere Jungs nicht bestehen. Trotz teilweise guter Ballwechsel und ordentlichem Spiel gelangen nur zwei Satzgewinne. Niclas Baumgärtel, Max Niederle und Bruno Schmidt sollten aber nicht aufstecken. Mit jedem Spiel lernen sie dazu und durch die Spielpraxis gewinnen sie Sicherheit und etwas mehr Cleverness. Insgesamt wurden 8 Sätze mit nur zwei Punkten Differenz verloren und davon 4 Sätze in der Verlängerung.
Die Vorrunde ist damit für diese Mannschaft abgeschlossen. Mit Bleicherode waren sie auf Augenhöhe und wenn die Zeit bis zur Rückrunde intensiv beim Training genutzt wird, dann werden sie auch mehr Erfolg haben.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>