Kleiner Dämpfer im Spitzenspiel

Männer: NSV 3 – Hydro Nordhausen 5: 6:10

Im Spitzenspiel der 3. Kreisliga konnte unsere 3. Mannschaft noch nicht ganz mithalten. Am Ende triumphierte der Staffelfavorit mit 10:6. Die Doppelpaarung Helmut Kühnemund/Peter Soldan besiegte Nicolai/Köhler 3:0. Dagegen mussten Cay Scholze/Axel Penzler ihren Gegnern Breier/Romanchek zum 3:1 gratulieren. Die erste Einzelrunde sah dann Hydro im Vorteil. Cay, Axel und Helmut verloren jeweils glatt in 3 Sätzen gegen Nicolai, Breier und Köhler. Lediglich Peter konnte gegen Romanchek in einem engen Match den zweiten NSV-Punkt erzielen. Mit 2:4 ging es in Runde zwei. Die verlief dann ausgeglichen. Cay bezwingt in einem starken Spiel Breier 3:0 und Helmut hat Romanchek beim 3:1 auch sicher im Griff. Axel muss beim 0:3 gegen Köhler die Überlegenheit des Hydroakteurs anerkennen und Peter spielt gegen Nicolai gut mit, kann aber das 1:3 nicht vermeiden. Somit steht es 4:6. Die dritte Runde geht wieder an die Hydrospieler. Lediglich Helmut kann erneut punkten beim 3:0 gegen Breier. Axel 1:3 gegen Nicolai, Peter 0:3 gegen Köhler und Cay 0:3 gegen Romanchek können nichts für das Punktekonto tun. Somit hat die Hydro beim 5:9 Zwischenstand bereits einen Punkt sicher. Die letzte Runde geginnt mit einem hart erkämpften (große taktische Leistung) 3:2 Erfolg von Helmut gegen Nicolai. nach dem 0:3 von Peter gegen Breier ist das Spiel zu Ende. Trotz der Niederlage ein gutes Spiel der Dritten, welches aber auch aufzeigt, dass Cay und Axel noch Reserven haben, die es im Training zu entwickeln gilt.

Punkte: NSV 3 – Kühnemund 3,5; Soldan 1,5; Scholze 1,0; Penzler 0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>