Archive

Gekämpf und doch verloren

Männer: Bielen 2 – NSV 3: 10:8

In einem spannenden Spiel verlor unsere Dritte unglücklich gegen Bielen 2. Eigentlich hatte man einen Sieg einfahren wollen, aber der Respekt vor den erfahrenen Bielenern war allen Akteuren anzumerken. Die Doppel endeten unentschieden. Helmut Kühnemund/Peter Soldan konnten sich 3:1 gegen Schilder/Waschkau durchsetzen. Cay Scholze/Axel Penzler mussten dagegen Buchmann/Arndt zum 3:1 gratulieren. Die erste Einzelrunde brachte zunächst einen 3:0 Erfolg für Helmut gegen Arndt. Nach der 1:3 Niederlage von Peter gegen Buchmann hatte Cay wenig Glück bei der 10:12 Niederlage im 5. Satz gegen Waschkau. Axel stand Schilder gegenüber. Nach 2:1 Führung für Schilder konnte Axel ausgleichen, um dann die etwas unfairen Spielchen von Schilder zu spüren. Axel zeigte sich kurz beeindruckt und lag 4:8 zurück. Beim Stand von 6:10 schien der Satz gelaufen. Aber Axel kämpfte und bezwang Schilder zur Freude alle Nordhäuser noch mit 12:10. Die zweite Runde brachte erneut keine Vorteile für eine Mannschaft. Peter kann gegen Arndt 3:1 gewinnen, während Cay gegen Buchmann unglücklich 2:3 verliert. Besonders bitter dabei die 11:13 Niederlage im 4. Satz bei eigener 2:1 Satzführung. Helmut kann im Anschluss Schilder sicher mit 3:0 bezwingen. Axel kommt mit Waschkau nicht zurecht und muss eine 1:3 Niederlage hinnehmen. Beim Zwischenstand von 5:5 geht es in die dritte Runde. Jetzt kann Bielen in Führung gehen. Helmut muss sich leider Buchmann 1:3 geschlagen geben und Peter hat kein Glück gegen Waschkau. Zweimal 10:12 (Satz 3 und 4) bedeuten das 1:3. Cay hält die Hoffnung am Leben und schlägt Schilder 3:2. Aber gegen den erfahrenene Arndt hat im Anschluss Axel mit 0:3 das Nachsehen. Somit beginnt die letzte Runde mit einem 6:8 Rückstand. Helmut hat keine Probleme mit Waschkau und gewinnt sicher mit 3:0. Peter kann leider gegen Schilder nicht gewinnen und unterliegt knapp mit 2:3. Bielen hat damit das Unentschieden sicher. Cay verschiebt die Entscheidung mit seinem 3:1 Erfolg gegen Arndt in das letzte Einzel. Hier ist nun Axel gefordert. Einen 1:2 Rückstand kann er ausgleichen, aber im finalen 5. Durchgang setzt sich der erfahrene Buchmann doch noch durch und sichert mit seinem 3:2 den 10:8 Erfolg für Bielen. Eine kämpferisch starke Leistung der Dritten, der noch etwas Erfahrung fehlt, um gegen so eine ausgebuffte Mannschaft zu bestehen.

Punkte: NSV 3 – Kühnemund 3,5; Scholze 2,0; Soldan 1,5; Penzler 1,0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>