Archive

Bezirksmeister Schüler C - Leon Scholze

Bei den Bezirksmeisterschaften der Schüler B und C hatten wir am Wochenende 6 Aktive im Einsatz.
Am Samstag in Erfurt vertraten Johannes Köhler und Leon Scholze bei den Schülern B unsere Abteilung. Johannes konnte in seiner Vorrundengruppe überzeugen und stand nach 3 Siegen als Gruppenerster im Achtelfinale. Leon hatte es als noch Schüler C schwerer. Er konnte in seiner Gruppe nur ein Spiel gewinnen, verlor aber die anderen beiden Spiele erst im 5. Satz und wurde somit doch noch Gruppenzweiter. Im Achtelfinale kam es jetzt leider zum vereinsinternen Duell zwischen Johannes und Leon. Johannes hatte am Ende mit 12:10 im 5. Satz knapp die Nase vorn, stand im Viertelfinale und hatte die Qualifikation zur Landesmeisterschaft in der Tasche. Leider war im 1/4-Finale dann Endstation gegen einen der Top-Favoriten (Hansel aus Weimar),wobei Johannes im 2. Satz nur knapp 10:12 unterlegen war, aber am Ende Platz 5 – eine tolle Leistung von Johannes. Leon hatte dann noch die Chance in der Verliererrunde um die Qualifikation zu spielen. Sein erster Gegner war aber bereits abgereist und er gewann kampflos. Nach einem weiteren 3:1 Erfolg konnte Leon im Anschluss um Platz 9/10 spielen. Sergej Zumbal von Hydro verzichtete aber, Leon wurde Neunter und hat sich damit ebenso für die Landesmeisterschaften am 11.12.2010 in Leimbach qualifiziert. Tolle Leistung von Beiden.
Am Sonntag gingen dann bei den C – Schülern in Georgenthal Leon Scholze, Lucas Baumgärtel, Marvin Popp und Lea Jödicke an die Tische. Lea konnte diesmal nicht überzeugen, verlor ihre Vorrundenspiele und war damit aus dem Rennen. Marvin konnte in seiner Vierergruppe leider auch nur ein Spiel gewinnen, wurde Gruppendritter und verpasste die Qualifikation. Er konnte seine Nervosität nie richtig ablegen. Lucas begann auch etwas gehemmt. Bezirksmeister 2010 - Leon ScholzeEr war in einer Fünfergruppe. Nach dem Verlust der beiden Auftaktpartien steigerte sich Lucas und konnte Justin Haustein aus Bleicherode mit 3:1 besiegen. Nach kampflosem Gewinn der folgenden Partie (Verletzung des Gegners), war er Gruppendritter und als bester Gruppendritter für die LM qualifiziert. Leon spielte ebenfalls in einer Fünfergruppe. Er überzeugte an diesem Tag absolut. Mit viermal 3:0 schickte er seine Konkurrenten vom Tisch und wurde souverän Gruppensieger. Im Viertelfinale war dann Paul Hahn aus Bleicherode sein Gegenüber und Leon gewann klar 3:0(4,4,6). Im Halbfinale wartete anschließend der starke Welp vom TTC Rotation Weimar. Leon zeigte erneut eine gute Leistung und gewann verdient 3:0 (8,4,8). Leon zog für alle überraschend ins Endspiel ein und hatte erneut einen Weimarer als Gegner. Der top-gesetzte Julian Buchmann wollte seine Favoritenrolle gerecht werden. Er legte los wie die Feuerwehr und führte schnell 6:2. Leon konnte sich steigern und nach spannendem Verlauf den 1. Satz 12:10 gewinnen. Der 2. Satz war fast ein Selbstläufer. Leon gelang alles und er deklassierte seinen Gegner fast beim 11:3. Buchmann fand ins Spiel zurück und gewann Durchgang 3 knapp mit 11:9. Der 4. Satz stand lange auf des Messers Schneide. Am Ende triumphierte Leon beim 11:9. Er war damit Bezirksmeister 2010. Eine ganz tolle Leistung.
Herzlichen Glückwunsch. Auch die Weimarer gratulierten fair und herzlich zum Erfolg.
In der Doppelkonkurrenz konnte Leon mit Justin Haustein noch einen guten dritten Platz erreichen.
Nach diesem hervorragenden Abschneiden ist der NSV bei den Landesmeisterschaften der Schüler B mit Johannes Köhler und Leon Scholze und bei den Schülern C mit Leon Scholze, Lucas Baumgärtel und Lea Jödicke (war vorqualifiziert) vertreten. Für unsere junge Nachwuchsarbeit ein schöner Erfolg. Den Schülern wünschen wir für die Meisterschaften in Leimbach und Nordhausen (Schüler C) alles Gute und immer zwei Punkte mehr als der Gegner.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>