Unentschieden zu wenig?

2. Kreisliga: Ellrich 3 – NSV 3: 9:9

Gegen einen Mitkonkurrenten gegen den Abstieg, sollte es in Ellrich ein Sieg werden. Johannes Köhler musste gesundheitlich passen, dafür kam Peter Soldan zum Einsatz. Und es begann nach dem Geschmack der Nordhäuser. Beide Doppel konnten gewonnen werden. Cay Scholze/Peter Soldan setzen sich 3:1 gegen Siebert/Oehler,Kathrin durch. Als auch Helmut Kühnemund/Leon Scholze ein 0:2 gegen Andreas und Manuel Oehler in einen 3:2 Erfolg gedreht hatten, war der Auftakt perfekt. Es folgte eine ausgeglichene erste Runde. Helmut gewinnt 3:0 gegen Siebert und Cay kann sich 3:1 gegen Oehler,K. behaupten. Leider müssen Leon und Peter gegen Oehler,A. bzw. Oehler,M. über Niederlagen quittieren. Der Gast führt noch mit 4:2. Auch Runde zwei bringt jeweils zwei Erfolge für die Mannschaften. Für den NSV punkten Helmut 3:1 gegen Oehler,M. und Leon mit 3:1 gegen Oehler,K., für Ellrich Siebert gegen Cay und Oehler,A. gegen Peter. Nach dem 6:4 Zwischenstand kommt die stärkste Phase der Gastgeber. Helmut kann zwar den Auftakt der dritten Runde gegen Oehler,K. 3:1 gewinnen, was folgt sind aber 5 Erfolge am Stück für Ellrich. Cay verliert gegen Oehler,A. 0:3 und auch Leon muss sich Oehler,M. 0:3 beugen. Peter egalisiert den 0:2 Rückstand gegen Siebert, verliert aber Satz 5. Zu Beginn der vierten Runde gehen die Gastgeber durch zwei Erfolge von Oehler,A. gegen Helmut und Oehler,M. gegen Cay mit 9:7 in Führung und haben damit das Unentschieden sicher. Leon und Peter zeigen aber Nervenstärke und gewinnen ihre Spiele gegen Siebert bzw. Oehler,K. jeweils 3:1 und sichern ihrer Mannschaft zumindest den einen Zähler. Nun muss gegen Bleicherode 7 noch einmal alles gegeben werden, um vielleicht doch noch auf einem Nichtabstiegsplatz zu überwintern.

Punkte – NSV 3: Kühnemund 3,5; Schplze,L. 2,5; Scholze,C. 1,5; Soldan 1,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>