Nicht gewonnen

2.Kreisliga: Bleicherode 8 – NSV 3: 9:9

Im letzten Punktspiel bei der Achten aus Bleicherode reichte es für unsere Dritte nur zum Unentschieden. Nach spannenden Spielen und einem starken Bleicheröder Czosnyka wurden die Punkte beim 9:9 geteilt. Der Auftakt verlief erfolgreich. Beide Doppel wurden gewonnen. Thomas Gelbke/Christian Klose setzten sich 3:1 gegen Koch/Hahn durch und Axel Penzler/Cay Scholze gewannen 3:0 gegen Schriefer/Czosnyka. In der ersten Einzelrunde errangen beide Teams zwei Siege. Thomas gewinnt 3:0 gegen Hahn und Cay weist Koch mit 3:0 in die Schranken. Christian muss sich Czosnyka 1:3 geschlagen geben und Axel hat etwas Pech bei der 2:3 Niederlage gegen Schriefer. Auch die zweite Runde verläuft auch ausgeglichen. Siegen von Hahn und Czosnyka über Christian (2:3) bzw. Axel (1:3) stehen Erfolge von Thomas gegen Koch (3:0) und Cay gegen Schriefer (3:2) gegenüber. Eine ganz schwache dritte Runde bringt die Gastgeber in Führung. Vier Niederlagen müssen die Nordhäuser einstecken. Zwischenstand 6:8. Die letzte Runde geht wieder besser. Thomas kann sich 3:1 gegen Schriefer durchsetzen. Auch bei Christian platzt der Knoten und er gewinnt 3:2 gegen Koch. Nach dem 3:1 von Axel gegen Hahn ist das Unentschieden erreicht. Cay kämpft gegen Czosnyka und geht mit 1:0 in Führung. In den folgenden Sätzen steht Fortuna nicht auf seiner Seite. Jeweils in der Verlängerung gehen die Durchgänge zwei bis vier an den Bleicheröder (8,-11,-10,-10). Damit ist ein möglicher Sieg verflogen. Trotzdem eine gute Saison unserer Dritten die am Ende den 5. Platz belegt.

Punkte – NSV 3 – Gelbke 3,5; Penzler und Scholze je 2,5; Klose 1,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>