Nur Pauli schnuppert am Spielgewinn

3.Bezirksliga: Concordia Beuren – NSV: 9:0

Gegen den Tabellenführer aus Beuren setzte es für unsere Erste die Höchststrafe. Es lag nicht nur an den Materialspielern, auch die Schnelligkeit überraschte unsere Spieler etwas. So gab es nicht viel zu holen. Die Doppel waren eine klare Angelegenheit der Gastgeber. Bernd Lupprian/Leon Scholze verloren 0:3 gegen Launert/Schröter. Mit dem gleichen Ergebnis unterlagen auch Dirk Hankel/Frank Lindner gegen Kaufmann/Knospe und Wolfgang Jödicke/Paul Jastrow gegen Saul/John. Im ersten Paarkreuz muss Dirk seinem Gegner Launert zum 3:0 gratulieren. Bernd verliert 1:3 gegen Kaufmann. Im zweiten Paarkreuz verliert Frank mit 1:3 gegen Schröter und auch Leon kommt mit der Noppe von Knospe nicht zurech (0:3). Nur Pauli kann seinem Gegner Saul Paroli bieten. In einem spannenden Marathonmatch geht es über fünf Sätze mit dem glücklicheren Ende (12:10) für den Spieler aus Beuren. Schade drum, aber Pauli hat sich Respekt und Anerkennung bei den Gastgebern und den 25 Zuschauern erspielt. Wolfgangs 0:3 gegen John besiegelte die 0:9 Niederlage.
Es kann nur besser werden.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>