Überraschung knapp verpasst

Schüler-Kreisliga: NSV – Hydro Nordhausen: 7:10

Gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter verpasste unsere Schülermannschaft die Überraschung knapp. In einem spannenden Spiel setzte sich die favorisierte Hydromannschaft 10:7 durch. In den Doppeln konnten beide Mannschaften je einen Sieg verbuchen. Während sich Caroline und Charlotte Penzler dem Spitzendoppel von Hydro Fehling/Brendel knapp mit 2:3 geschlagen geben mussten, konnten Boris Förster/Lea Jödicke sich ebenso knapp mit 3:2 gegen Ruth/Seifert durchsetzen. In den folgenden ersten beiden Einzelrunden halten Caroline und Charlotte mit jeweils zwei Erfolgen das Match offen. Lea und Boris müssen ihren Kontrahenten zum Sieg gratulieren, wobei Boris gegen Fehling ein klasse Spiel machte. Nach 0:2 Rückstand kämpfte er sich ins Spiel zurück, musste aber den 5. Satz dann doch abgeben. In der dritten Runde dann die überraschende Niederlage von Charlotte gegen Seifert in 5 Sätzen, die Hydro in Vorteil bringt. Nun kann sich aber auch Boris in die Siegerliste eintragen mit seinem 3:0 gegen Ruth. In der letzten Runde zwei unglückliche 5-Satz-Niederlagen von Caroline gegen Brendel und Boris gegen Seifert (trotz 2:0 Führung). Damit war ein besseres Ende mit einem Teilerfolg im Gesamtergebnis dahin, da auch Lea in den Einzeln nicht richtig zurecht kam. Trotzdem ein schönes und spannendes Punktspiel.

Punkte – NSV – Penzler,C. 3,0; Penzler,Ch. 2,0; Förster 1,5; Jödicke 0,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>