Knapp verloren

2.Kreisliga: Salza/Herreden 3 – NSV 3: 10:8

Im letzten Saisonspiel musste unsere Dritte eine knappe Niederlage hinnehmen. Dabei begann das Match perfekt. Beide Doppel konnten gewonnen werden. Christian Klose/Klaus Moritz hatten gegen Frischeisen/Günther keine Mühe, um zum 3:0 Erfolg zu kommen. Lutz Schulaks/Axel Penzler hatten gegen Herrmann/Trost mehr Mühe, konnten aber auch mit 3:2 den Sieg einfahren. Die erste Einzelrunde war dann wie das Ganze Spiel heiss umkämpft. Christian muss Herrmann zum 3:1 gratulieren, aber Klaus kann mit seinem 3:2 gegen Günther den Abstand wieder herstellen. Dann folgen eine 2:3 Niederlage von Lutz gegen Frischeisen (10:12 im 5.) und ein 3:2 von Axel gegen Puls (11:9 im 5.). In der zweiten Runde kann Salza ausgleichen. Dem 3:1 von Lutz gegen Günther stehen 2:3 Niederlagen von Klaus gegen Herrmann und Christian gegen Puls, sowie ein 1:3 von Axel gegen Frischeisen gegenüber. Somit steht es 5:5. Den das Spiel entscheidenden Vorteil erarbeitet sich Salza in der dritten Runde, denn auch hier kann nur Lutz gegen Puls 3:0 gewinnen. Die anderen Spiel gehen jeweils 3:0 an den Gastgeber, wobei die Sätze fast alle knapp waren, Klaus(-11,-9,-12) gegen Frischeisen und Axel (-8;-10;-12) gegen Herrmann. Mit 6:8 geht es in die letzte Runde. Christian kann gegen Frischeisen mit 3:2 gewinnen, aber Klaus muss im Gegenzug Puls mit 9:11 im 5. Satz den Sieg überlassen. Lutz holt mit engen Sätzen gegen Herrmann durch sein 3:1 den 8.Punkt, aber Axel kann das Unentschieden doch nicht mehr erreichen. Er verliert gegen Günther 1:3. In diesem engen Match wäre eine Punkteteilung verdient gewesen und es hätte den 3. Tabellenplatz bedeutet. So verdrängt Görsbach 4 unsere Dritte noch auf Platz 4.

Punkte – NSV 3 – Schulaks 3,5; Klose, Moritz und Penzler je 1,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>