Spannend bis zum Schluss

1.Kreisliga: TTV 49 Wipperdorf – NSV 2: 9:9

Gegen den letztjährigen Staffelsieger und Favoriten aus Wipperdorf erkämpfte sich unsere Zweite ein überraschendes Unentschieden. Beide Mannschaften mussten einen Stammspieler ersetzen. Einen Auftakt nach Maß erwischte unsere Zweite. Beide Doppel konnten gewonnen werden. Thomas Gelbke/Cay Scholze schlugen Juch/Grischull 3:0 und auch Dirk Hankel/Klaus Moritz waren gegen Kallmeyer/Schröter mit 3:1 erfolgreich. Der Gastgeber konterte umgehend. Nur Dirk konnte sein erstes Einzel gegen Kallmeyer mit 3:2 siegreich gestalten. Thomas musste sich knapp mit 2:3 Schröter geschlagen geben. Cay verlor 0:3 gegen Juch und auch Klaus musste Grischull zum 3:1 gratulieren. Aber auch unsere Mannschaft wusste zu kämpfen. So wurde in der zweiten Runde die Führung zurück geholt. Diesmal gewannen Thomas mit 3:1 gegen Kallmeyer, Cay mit 3:1 gegen Schröter und Dirk 3:1 gegen den frischgebackenen Kreismeister Grischull. Lediglich Klaus musste sich Juch mit 1:3 beugen. Mit 6:4 für den NSV ging es in die dritte Runde. Hier gab es ausgeglichenes Spiel. Dirk unterliegt knapp gegen Schröter 9:11 im Fünften und Thomas verliert 0:3 gegen Juch. Cay kann dann aber gegen Grischull seinen Erfolg von den Kreismeisterschaften wiederholen (3:1). Klaus gewinnt 3:0 gegen Kallmeyer und hält damit den 8:6 Vorsprung. Was bringt die letzte Runde? Zunächst können die Gastgeber mit einem in den Sätzen knappen 3:1 von Juch gegen Dirk und einem 3:2 von Grischull gegen Thomas ausgleichen. Cay sichert aber dann mit seinem nervenstarken 3:2 (13:11 im Fünften) gegen Kallmeyer zumindest das Unentschieden. Wird es noch mehr? Leider nicht, denn Klaus muss sich Schröter mit 1:3 beugen. Trotzdem eine überaus gute Vorstellung unserer Zweiten mit einem nicht erwarteten Punktgewinn, dessen Hauptgarant, neben der mannschaftlichen Geschlossenheit, diesmal Cay mit drei Einzelsiegen war.

Punkte – NSV 2 – Scholze 3,5; Hankel 2,5; Glebke und Moritz je 1,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>