Unglücklich verloren

1.Kreisliga: NSV 1 – TTV 49 Wipperdorf 1: 8:10

Bedingt durch den Ferienbeginn und das gleichzeitige agieren von vier Mannschaften konnte die Erste Dirk Hankel “nur” durch Peter Soldan aus der Fünften ersetzen. In die Doppel startete die Erste dann unglücklich. Jakob Schellbach/Tim Hebestreit verloren nach 2:1 Satzführung im 5.Satz mit 9:11 gegen Kallmeyer/Kandora. Bernd Lupprian/Peter Soldan hatten gegen Kohl/Grischull mit 0:3 das Nachsehen. In der ersten Einzelrunde mussten zunächst Bernd gegen Kohl und Peter gegen Kallmeyer über Niederlagen quittieren. Jakob mit 3:0 gegen Grischull und Tim mit einem knappen 3:2 gegen Kandora hielten die Erste im Rennen. Der Ausgleich zum 5:5 gelingt in der zweiten Runde. Peter muss sich zwar Grischull 0:3 beugen, aber klare 3:0 Siege von Bernd gegen Kallmeyer und Jakob gegen Kandora, sowie ein starkes 3:2 von Tim gegen Kohl folgen. In der dritten Runde kann Tim sein Spiel gegen Grischull leider nicht durchsetzen (0:3) und auch Peter verliert gegen Kohl 0:3. Nach den Siegen von Jakob gegen Kallmeyer und Bernd gegen Kandora steht es somit 7:7. Dann unterliegt Jakob Kohl, aber Tim gleich mit seinem 3:1 gegen Kallmeyer wieder aus. Leider unterliegen dann Bernd gegen Grischull und Peter gegen Kandora, sodass Wipperdorf knapp gewinnt.

Punkte – NSV 1 – Schellbach und Hebestreit je 3,0; Lupprian 2,0; Soldan 0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>