Unentschieden nach Personalproblemen

2.Kreisliga: NSV 3 – VfL 28 Ellrich 3: 7:7

Nach zwei Krankmeldungen hatte es unsere Dritte schwer gegen starke Ellricher. Aber ein starker Kapitän führte die Mannschaft vorbildlich an. Positiv verlief gleich der Auftakt mit beiden Doppelgewinnen. Manfred Waschkau/Peter Soldan hatten keine Probleme beim 3:0 gegen Siebert/Kranitz. Lutz Schulaks/Günter Schacht gaben gegen Oehler/Oehler auch nur einen Satz ab. Den kleinen Vorteil konnte Ellrich in der ersten Einzelrunde wieder ausgleichen. Nur Lutz konnte sich 3:2 gegen Siebert durchsetzen. Manfred, Günter und Peter unterlagen gegen 2x Oehler bzw. Kranitz. Bitter dabei die beiden Satzverluste jeweils 12:14 von Günter gegen Kranitz. Ausgeglichen dann die zweite Runde. Erneut Lutz mit knappen Sätzen gegen A.Oehler (17,15,7) und Peter gegen Kranitz punkten für den Gastgeber. Manfred und Günter müssen sich ihren Kontrahenten beugen. Mit 5:5 geht es in die letzte Runde. A.Oehler mit 3:0 gegen Günter bringt Ellrich in Führung. Lutz mit 3:2 gegen M.Oehler und Manfred mit 3:2 gegen Kranitz drehen das Ergebnis wieder. Kann Peter gegen Siebert den Siegpunkt holen? Es reicht nicht ganz. Somit werden die Punkte gerechterweise geteilt.

Punkte – NSV 3 – Schulaks 3,5; Waschkau und Soldan beide 1,5; Schacht 0,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>