Unnötige Niederlage

2.Kreisliga: VfL 28 Ellrich 3 – NSV 4: 8:6

Gegen Ellrich 3 war eindeutig mehr drin. Ellrich hatte nur Siebert als Stammspieler zur Verfügung, sodass 3 Spieler aus der Fünften aushelfen. Diesen Vorteil konnte unsere Vierte aber leider nicht nutzen, dabei war der Start vielversprechend. Beide Doppel konnten gewonnen werden. Frank Gräbner/Peter Soldan setzen sich 3:0 gegen Oehler/Rumetsch durch und Stefan Menz/Günter Schacht haben gegen Siebert/Kranitz mit 3:1 die Oberhand. Aber die Gastgeber können umgehend kontern. Steafn setzt sich zwar überraschend deutlich mit 3:0 gegen Siebert durch, aber die anderen drei Spiele gehen an die Gastgeber. Frank muss sich überraschend Kranitz 1:3 beugen, Peter verliert 1:3 gegen Oehler und auch Günter hat das Glück nicht auf seiner Seite und verliert im 5.Satz 10:12 gegen Rumetsch. In der zweiten Runde gewinnen Frank gegen Siebert und Peter gegen Rumetsch. Günter unterliegt Oehler 1:3 und Stefan fehlt nur eine Winzigkeit bei der 9:11 Niederlage gegen Kranitz bim 5.Satz. Es steht 5:5. Frank kann seine Mannschaft gegen Oehler noch in Führung bringen, aber es folgen leider 3 Niederlagen zum Matchverlust. Stefan verlor im 3. und 4.Satz gegen Rumetsch wieder unglücklich(-11,-12).

Punkte – NSV 4 – Gräbner 2,5; Menz und Soldan je 1,5; Schacht 0,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>