Wechselnder Erfolg

1.Kreisliga: NSV 1 – TTV Hydro Nordhausen 4: 6:8

In einem Match auf Augenhöhe konnte unsere Erste keinen Punktzuwachs verbuchen. Sechs Spiele gingen über die volle Distanz, wovon jede Mannschaft drei für sich verbuchen konnte. Die Doppel endeten pari. Tim Hebestreit/Dirk Hankel unterlagen Brendel/Bondarenko 0:3 und Maik Telemann/Bernd Lupprian siegten knapp mit 3:2 gegen Milde/Picking. In der folgenden ersten Einzelrunde gingen gleich drei Spiele über 5 Sätze und alle drei an den Gast; Tim gegen Brendel (10:12 im 5.), Dirk gegen Picking (11:13 im 5.) und Maik gegen Bondarenko. Lediglich Bernd kann gegen Milde 3:1 gewinnen. In der zweiten Runde kann unser Flaggschiff wieder ausgleichen. Tim 3:1 gegen Picking, Dirk 3:2 gegen Brendel und Maik 3:2 gegen Milde punkten für den Gastgeber. Diesmal muss sich Bernd mit 0:3 Bondarenko geschlagen geben. Es steht 5:5. In der entscheidenden Runde verliert zunächst Maik gegen Picking 0:3 und auch Tim muss Milde zum 3:1 gratulieren. Dirk nährt mit seinem 3:1 gegen Bondarenko die Hoffnung auf ein Unentschieden, aber leider unterliegt Bernd Brendel mit 1:3. Insgesamt ein enges Match mit dem glücklicheren Sieger von Hydro.

Punkte – NSV 1 – Hankel 2,0; Telemann und Lupprian je 1,5; Hebestreit 1,0

2.Kreisliga: SG BG Görsbach 3 – NSV 4: 8:4

In Görsbach verlief der Start für unsere Vierte sehr holprig. Beide Doppel wurden verloren. Frank Gräbner/Peter Soldan unterliegen John/Werth erst im 5.Satz mit 11:13. Stefan Menz/Günter Schacht verlieren 1:3 gegen Romanchuk/Eisengarten. In der ersten Runde können zunächst Stefan gegen John mit 3:1 und Frank mit 3:1 gegen Romanchuk ausgleichen. Leider müssen Peter mit 0:3 gegen Eisengarten und Günter mit 0:3 gegen Herboth Federn lassen. In der zweiten Runde kann nur Frank gegen John mit 3:2 knapp gewinnen. Niederlagen von Stefan gegen Romanchuk, Günter gegen Eisengarten und Peter gegen Herboth bringen den Gastgeber mit 7:3 in Führung. Frank kann das Ergebnis noch etwas verbessern mit seinem dritten Einzelsieg, diesmal gegen Eisengarten. Günters 0:3 gegen John beendet die Partie.

Punkte – NSV 4 – Gräbner 3,0; Menz 1,0; Schacht und Soldan beide 0

3.Kreisliga: TTV Hydro Nordhausen 6 – NSV 5: 3:8

Unsere Fünfte konnte nach diesem Erfolg mit ihrem Gegner den Platz in der Tabelle tauschen. Die Doppel verliefen ausgeglichen. Caroline Penzler/Gerald Winkler unterlagen Stritzel/Sander 1:3 und Axel und Charlotte Penzler gewannen gegen Holzberger/Stenger 3:0. Vorteile in der ersten Runde für den NSV. Lediglich Caroline muss Stritzel zum 3:0 gratulieren. Axel dreht ein 0:2 gegen Holzberger, Charlotte gewinnt 3:0 gegen Sander und Gerald müht sich zum 3:2 gegen Stenger. In der zweiten Runde muss sich Axel mit 2:3 Stritzel beugen. Caroline mit 3:1 gegen Holzberger, Gerald mit 3:0 gegen Sander und Charlotte mit 3:1 gegen Stenger punkten für den Gast, der damit 7:3 führt. Den Schlusspunkt setzt Axel mit einem klaren 3:0 gegen Sander.

Punkte – NSV 5 – A. und Ch. Penzler je 2,5; Winkler 2,0; C.Penzler 1,0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>