Nur in der 3.Kreisliga Erfoge

1.Kreisliga: TTV Bleicherode 4 – NSV 2: 8:2

In Bleicherode hingen die Trauben sehr hoch. In den Doppeln wurde umgestellt und Frank und Wolfgang konnten gegen Emmelmann/Michalzik 3:2 gewinnen. Cay und Christopher unterlagen Wienrich/Weigelt. Da in der ersten Einzelrunde nur Cay gegen Weigelt mit 3:2 zählbares einfahren konnte, führte der Gastgeber bereits 4:2. Und es wurde nicht besser, im Gegenteil. In Runde zwei gingen alle Partien verloren und die hohe 2:8 Niederlage war besiegelt.

Punkte – NSV 2 – Scholze 1,0; Lindner und Jödicke je 0,5; Jauernig 0

3.Kreisliga: NSV 4 – TTV 49 Wipperdorf 4: 8:1

Unsere Vierte musste mit Linus einen Jugendspieler kurzfristig einsetzen und der machte seine Sache hervorragend. Die Doppel gingen zum Auftakt beide an den Gastgeber. Axel und Peter konnten Hilpert/Krapp mit 3:1 in Schach halten und etwas überraschend hatten auch Boris und Linus mit Mosebach/Predatsch beim 3:1 wenig Mühe. Die erste Einzelrunde ging komplett an unsere Vierte. Axel 3:2 gegen Mosebach und Peter mit 3:2 gegen Hilpert mussten sich ganz schön mühen. Boris war bei seinem 3:0 gegen Predatsch souverän. Richtig spannend machte es Linus gegen Krapp. Erster Satz 12:10, 2.Satz 8:11, 3.Satz 11:7; 4.Satz 10:12 und es kam zum Entscheidungssatz. Beim Stand von 4:10 glaubte keiner mehr an einen Erfolg von Linus, aber er gewann tatsächlich noch 12:10. Starke Leistung. In der zweiten Runde musste sich Axel Hilpert beugen. Peter gegen Mosebach und Boris gegen Krapp stellten die Ampel auf Sieg. Der Erfolg von Linus gegen Predatsch kam damit nicht mehr in die Wertung.

Punkte – NSV4 – Sldan und Förster je 2,5; A.Penzler und Becker je 1,5

3.Kreisliga: NSV 5 – TTV Bleicherode 6: 2:8

Unsere Fünfte unterlag im Freitagspiel Bleicherode 6 klar mit 2:8. Das Doppel mit Günter und Linus gegen Schickschneit/Müller war mit 3:1 erfolgreich, Gerald und Janek mussten sich Möhl/Bohne 0:3 geschlagen geben. In den Einzeln war dann nur Linus gegen Bohne erfolgreich. Die anderen Partien brachten Niederlagen, wobei Janek sogar einen Satz gegen Müller gewinnen konnte.

Punkte – NSV 5 – Becker 1,5; Schacht 0,5; Winkler und Roscher beide 0

3.Kreisliga: VfL 28 Ellrich 5 – NSV 5: 2:8

Im Nachholespiel in Ellrich trumpfte unsere Fünfte auf. Es konnten gleich zum Auftakt beide Doppel gewonnen werden. Günter und Linus bezwangen Bernhard/Prenzel 3:0 und auch Gerald und Janek waren mit 3:0 gegen Rumetsch/Janke erfolgreich. In den Einzeln musste Günter gegen Bernhard eine 1:3 Niederlage einstecken und auch Janek unterlag Janke. Gerald und Linus punkteten in den Einzeln jeweils doppelt. Günter steuerte einen Punkt gegen Rumetsch bei und auch Janek hatte gegen Prenzel noch ein Erfolgserlebnis. Feine Leistung, weiter so.

Punkte – NSV 5 – Winkler und Becker je 2,5; Schacht und Roscher je 1,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>