Licht und Schatten

1.Kreisliga: NSV 2 – SV Traktor Herreden: 6:8

Gegen ersatzgeschwächte Gäste war mal wieder mehr drin für unsere Zweite. Wolfgang und Cay hatten gegen Cliff und Manfred Galander beim 1:3 besonders im 2.Satz wenig Glück. Dieses hatten dafür Christopher und Lorenz gegen Ballhause/Klabunde und gewannen knapp mit 3:2. Die erste Runde verlief ausgeglichen. Christopher unterliegt M.Galander 1:3 und auch Wolfgang muss C.Galander zum 3:1 gratulieren. Cay mit 3:0 gegen Ballhause und Lorenz mit einem engen 3:2 gegen Klabunde schaffen den Ausgleich. Erneut gehen die Gäste in Führung. Christopher unterliegt C.Galander 0:3 und auch Wolfgang hat gegen M.Galander mit 1:3 das Nachsehen. dann muss leider Cay gehändicapt vom Rücken Klabunde zum 3:1 gratulieren. Lorenz schafft mit 3:0 gegen Ballhause den Anschluss. Es steht 4:6. Cay kämpft, muss sich aber C.Galander in engen Sätzen 0:3 geschlagen geben. Christopher mit 3:0 gegen Klabunde und Wolfgang mit 3:0 gegen Ballhause bringen den Gastgeber auf 6:7 heran, aber Lorenz muss sich dann doch M.Galander knapp geschlagen geben (-9,-8,-9).

Punkte – NSV 2 – Pauser 2,5; Jauernig 1,5; Jödicke und Scholze je 1,0

2. Kreisliga: SV National Auleben – NSV 3: 2:8

Überraschend deutlich setzt sich unsere Dritte in Auleben durch. Beide Doppel gehen über die volle Distanz. Klaus und Manfred gewinnen 3:2 gegen Ziegler/Hartung, während sich Frank und Stefan mit 2:3 gegen Vahl/Fiddrich geschlagen geben müssen. In der ersten Einzelrunde muss sich nur Klaus mit 0:3 gegen Ziegler geschlagen geben. Frank erkämpft sich ein 3:2 gegen Vahl, Stefan bezwingt Hartung 3:1 und auch Manfred gewinnt sicher 3:0 gegen Fiddrich. Vier klare 3:0 Erfolge in der zweiten Runde beenden schon das Match. Das war eine klasse Leistung.

Punkte – NSV 3 – Waschkau 2,5; Gräbner und Menz je 2,0; Moritz 1,5

3.Kreisliga: NSV 4 – TTV Hydro Nordhausen 5: 4:8

Auch in diesem Match werden die Doppelpunkte geteilt. Peter und Torsten verlieren gegen Baumgärtel/Langer und Axel und Charlotte gewinnen gegen Ruth/Holzberger. Auch in der ersten Einzelrunde zwei Erfolge für beide Mannschaften. Axel gewinnt gegen Langer und auch Charlotte setzt sich gegen Holzberger durch. Peter muss Baumgärtel gratulieren und auch Torsten unterliegt Ruth. In Runde zwei kann sich dann nur Peter knapp gegen Langer durchsetzen und die Gäste führen 6:4. Niederlagen von Charlotte gegen Baumgärtel und Axel gegen Ruth bedeuten die 4:8 Niederlage.

Punkte – NSV 4 – A.Penzler und Ch.Penzler je 1,5; Soldan 1,0; Praetorius 0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>