Nur ein mageres Pünktchen

1.Kreisliga: TSG Salza – NSV 1: 7:7

Im Nachholespiel in Salza holte unsere Erste trotz bärenstarkem Beginn nur einen Punkt. Beide Doppel konnten gewonnen werden. Tim und Dirk gewannen 3:1 gegen Schiebeck/Herrmann und auch Maik und Bernd setzten sich knapp mit 3:2 gegen Koch/Engel durch. Nach der Niederlage von Maik gegen Koch folgten 3 Einzelsiege durch Tim mit 3:0 gegen Engel, Bernd mit 3:2 gegen Schiebeck und Dirk mit 3:1 gegen Herrmann zur 5:1 Führung. Leider folgte in Runde zwei nur ein Erfolg von Bernd gegen Herrmann (3:1). Die Niederlagen von Tim gegen Koch und Maik gegen Engel (jeweils 0:3) und Dirk mit 1:3 gegen Schiebeck brachten den Gastgeber auf 4:6 heran. In der letzten Runde kam dann auch noch Pech dazu. Tim unterliegt Schiebeck 2:1, Dirk muss Koch zum 3:0 gratulieren und Bernd unterliegt Engel hauchdünn 2:3. Die Sätze 2-5 gehen dabei jeweils in die Verlängerung. Maik rettet mit seinem 3:1 gegen Herrmann das Unentschieden.

Punkte – NSV 1 – Lupprian 2,5; Hebestreit, Telemann und Hankel je 1,5

1.Kreisliga: NSV 1 – TTV Bleicherode 3: 1:8

Gegen den Tabellenführer hatte unsere Erste wenig zu melden. Zum Auftakt gingen beide Doppel verloren und auch in den Einzelspielen gab es wenig Positives. Den Ehrenpunkt erkämpfte sich Maik mit einem knappen 3:2 gegen Knospe. Tim und Bernd fehlte gegen Müller bzw. Andrea Baumann etwas Glück um die 5.Sätze für sich zu entscheiden. Die anderen Spiele gingen jeweils glatt mit 3:0 an die Gäste.

Punkte – NSV 1 -Telemann 1,0; Hebestreit, Hankel und Lupprian 0

1.Kreisliga: TSG Salza – NSV 2: 8:2

Da hatte sich unsere Zweite doch etwas mehr ausgerechnet. Die Doppel endeten pari. Frank und Wolfgang kämpften sich nach 0:2 Rückstand gegen Schiebeck/Böhme ins Spiel und gewannen noch knapp. Christopher und Lorenz unterlagen Koch/Engel glatt in 3 Sätzen. Der klare 3:0 Erfolg von Christopher gegen Koch machte dann Hoffnung, aber leider verlor erst Frank mit 2:3 gegen Engel und dann Lorenz mit 1:3 gegen Schiebeck. Wolfgang führte gegen Böhme rasch mit 2:0, verlor dann den Faden und musste zwei klare Satzverluste hinnehmen. Im 5.Satz ging es wieder besser, über 5:1 und 7:3 stand es 10:6. 5 Matchbälle konnte Wolfgang aber nicht verwerten und verlor so doch noch 12:14. Das war bitter. Es folgten noch 4 Niederlagen, wobei auch Christopher gegen Engel seine 2:0 Führung nicht ins Ziel brachte.

Punkte – NSV 2 – Jauernig 1,0; Lindner und Jödicke je 0,5; Pauser 0

2.Kreisliga: NSV 3 – TTV 90 Klettenberg 3: 3:8

Auch unsere Dritte musste gegen Klettenberg eine deutliche Niederlage einstecken. Nach den verlorenen Doppeln zum Auftakt konnten in der ersten Einzelrunde Klaus gegen Schlichting und Lorenz gegen Keller gewinnen. Manfred und Stefan verloren ihre Spiele gegen Teichmann bzw. Tolle glatt mit 0:3. In der zweiten Runde sorgte allein Lorenz mit seinem 3:0 über Tolle für einen Lichtblick, denn die anderen Partien gingen an die Gäste und es stand 3:7. Das 0:3 von Stefan gegen Teichmann beendete das Match.

Punkte – NSV 3 – Pauser 2,0; Moritz 1,0; Waschkau und Menz je 0

3.Kreisliga: SG BG Görsbach 4 – NSV 4: 8:1

In Görsbach hatte unsere Vierte nichts zu bestellen. Im einzigen 5-Satz-Match konnte sich Axel gegen Jakobs durchsetzen. Alle anderen Einzel und die Doppel waren eine klare Angelegenheit für die Gastgeber, die nur noch 4 Sätze abgaben. Eine schwache Vorstellung der Vierten.

Punkte – NSV 4 – A.Penzler 1,0; Soldan, C.Penzler und Ch.Penzler alle 0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>