Sieg und knappe Niederlage

3.Kreisliga: NSV 5 – TTV 90 Klettenberg 5: 8:3
SG BG Görsbach 4 – NSV 5: 8:6

Unsere Fünfte spielte zum Abschluss der Hinrunde noch einmal stark auf. Zunächst ging es im Heimspiel gegen die Fünfte aus Klettenberg. Zunächst konnten beide Doppel gewonnen werden. Gerald und Janek gewannen gegen Fliegel/Schmeltzer 3:1 und auch Günter und Linus waren gegen Lungershausen/Krone 3:1 erfolgreich. In der ersten Runde dann Erfolge für Gerald gegen Lungershausen und Linus gegen Krone bei Niederlagen für Günter gegen Fliegel und Janek gegen Schmeltzer. Als Gerald zum Auftakt der 2.Runde gegen Fliegel verliert (2:3) war der Gast auf 3:4 heran. Günter gegen Lungershausen, Linus gegen Schmeltzer und Janek gegen Krone schraubten das Zwischenergebnis auf ein beruhigendes 7:3. Den Schlusspunkte setzte Linus mit einem nicht erwarteten 3:2 gegen Klettenbergs Nr.1 Fliegel. Starke Leistung.

Am Freitag Abend folgte dann gleich der Auftritt beim Favoriten Görsbach 4. Auch hier konnten beide Doppel gewonnen werden. Gerald und Janek bezwangen Herboth/Hankel knapp mit 3:2 und Günter war mit Linus gegen Jakobs/Kupfer klar mit 3:0 erfolgreich. Leider wurde dann die erste Runde total verschlafen. Einzig Linus stand beim 2:3 gegen Hankel kurz vor einem Erfolg. In der zweiten Runde gab es je zwei Siege für beide Mannschaften. Für die Männer unserer Fünften waren Günter gegen Jakobs und Linus gegen Kupfer erfolgreich. Es stand 4:6. In der letzten Runde schaffen zunächst Gerald gegen Kupfer und Linus gegen Herboth den Ausgleich. Leider reichte es nicht zum erhofften Punktgewinn. Janek gegen Jakobs und Günter gegen Hankel mussten ihren Gegnern gratulieren. Trotzdem ein guter Auftritt unserer Fünften.

Punkte – NSV 5 – Becker 6,0; Winkler und Schacht je 3,0; Roscher 2,0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>