Ohne Erfolgserlebnis

1.Kreisliga: SG BG Görsbach 2 – NSV 1: 8:2

Ohne Lorenz musste unsere Erste eine deutliche Niederlage in Görsbach hinnehmen. Unglücklich gingen beide Doppel im Entscheidungssatz verloren. Maik und Bernd verlieren den 5.Satz 6:11 gegen Freiberg/Kühn, Tim und Janek unterliegen Junker/Junge noch unglücklicher mit 12:14. In der ersten Einzelrunde kann sich dann nur Bernd mit 3:2 gegen Junge durchsetzen. Maik unterliegt Freiberg 0:3, Tim fehlt das nötige Glück beim 2:3 gegen Junker und Janek muss Kühn zum 3:0 gratulieren. In der zweiten Runde kann nur Maik gegen Junker beim 3:1 punkten. Tim, Bernd und Janek verlieren jeweils 1:3 gegen Freiberg, Kühn bzw. Junge.

Punkte – NSV 1 – Telemann und Lupprian je 1,0; Hebestreit und Roscher beide 0

1.Kreisliga: NSV 2 – TTV 90 Klettenberg 3: 2:8

Auch die Zweite muss an diesem Spieltag gegen Klettenbergs Dritte über ein 2:8 quittieren. Christopher wurde erfolgreich von Linus ersetzt. Insgesamt fand die Mannschaft aber keinen Zugriff auf dieses Spiel. Beide Doppel gingen klar verloren. Wolfgang und Linus verlieren gegen Neumann/Gräbner 0:3 und auch Frank und Dirk müssen Teichmann/Burgdorff zum 3:0 gratulieren. Die erste Runde dann ausgeglichen. Wolfgang und Frank unterliegen Gräbner bzw. Neumann glatt mit 0:3. Dirk gewinnt gegen Burgdorff 3:1 und Linus setzt sich überraschend mit starkem Spiel 3:1 gegen Teichmann durch. Das war es dann aber leider auch. Die zweite Runde geht komplett an die Gäste. Lediglich Dirk kann beim 2:3 gegen Teichmann (10:12 im 5.Satz) gegenhalten.

Punkte – NSV 2 – Hankel und Becker je 1,0; Jödicke und Lindner beide 0

2.Kreisliga: NSV 3 – TTV 49 Wipperdorf 3: 5:8

Unsere Dritte erwischt gegen Wipperdorf 3 einen schlechten Start. Beide Doppel gehen im 5.Satz verloren. Linus und Manfred unterliegen Grischull/Schönstedt und Stefan und Frank müssen sich Schröter/Binder beugen. In der ersten Runde sind Linus gegen Schröter und Stefan gegen Schönstedt erfolgreich. Frank gegen Grischull und Manfred gegen Binder müssen Niederlagen einstecken. In der zweiten Runde gewinnen Frank und Stefan jeweils klar mit 3:0 gegen Schröter bzw. Binder. Linus verliert gegen Grischull und Manfred hat gegen Schönstedt das Nachsehen. In der dritten Runde zunächst eine Niederlage von Stefan gegen Schröter, dann kann Frank gegen Binder auf 5:7 verkürzen. Leider muss sich im Anschluss Linus im 5.Satz mit 10:12 gegen Schönstedt geschlagen geben.

Punkte – Gräbner und Menz je 2,0; Becker 1,0; Waschkau 0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>