Erfolg für die Erste und den Nachwuchs

1.Kreisliga: NSV 1 – SG BG Görsbach 2: 8:5

Unsere Erste musste krankheitsbedingt auf Maik verzichten, für ihn spielte Arne in seinem ersten Einsatz für den NSV. Außerdem wurde Lorenz im Doppel eingesetzt.Die Gäste mussten Bräuer durch Jakobs ersetzen. Die Eingangsdoppel brachten dann gleich eine 2:0 Führung. Bernd und Frank siegten 3:0 gegen Junker/Jakobs und Lorenz und Arne konnten gegen Kühn/Romanchuk mit 3:1 gewinnen. Es folgte eine ausgeglichene erste Einzelrunde. Christopher und Frank setzen sich jeweils klar mit 3:0 gegen Junker bzw. Jakobs durch. Bernd unterliegt Kühn 0:3 und Arne hat Pech gegen Romanchuk mit einem 10:12 im 5.Satz. Ein ähnliches Bild in Runde zwei. Christopher unterliegt Kühn 0:3, Bernd setzt sich gegen Junker im 5.Satz durch, Frank muss Romanchuk zum 3:0 gratulieren und Arne holt seinen ersten Einzelsieg mit 3:0 gegen Jakobs. Damit steht es 6:4 für den NSV. Frank muss dann zwar ein 1:3 gegen Kühn hinnehmen, aber Christopher mit 3:2 gegen Romanchuk und Bernd mit 3:0 gegen Jakobs holen die fehlenden Spiele und sichern ihrer Mannschaft damit zwei Punkte. Ein schöner Erfolg, der auch der besseren Ersatzgestellung zu verdanken ist.

Punkte – NSV 1 – Lupprian 2,5; Jauernig 2,0; Gräbner und Oellermann je 1,5; Pauser 0,5

Jugend-Bezirksliga: NSV – ESV Lok Erfurt: 10:2

Gegen die Lok-Mannschaft aus Erfurt konnte sich unsere Mannschaft souverän durchsetzen. Bereits beide Eingangsdoppel wurden klar gewonnen. Denis und Daniel besiegten Schöneich/Raab 3:0 und auch Karolin und Tanja hatten mit Reuter/Werner beim 3:0 keine Mühe. Die erste Einzelrunde war dann auch eine klare Angelegenheit für unsere Akteure. Lediglich Tanja musste gegen Erfurts Nr.1 Schöneich über die volle Distanz gehen. Daniel gegen Reuter, Karolin gegen Raab und Denis gegen Werner siegten jeweils 3:0. In der zweiten Runde wurde es etwas enger. Tanja ist gegen Reuter 3:1 erfolgreich, Daniel muss sich Raab 2:3 geschlagen geben. Denis muss gegen Schöneich zwar auch über 5 Sätze gehen, hat aber das bessere Ende für sich. Karolin gewinnt klar gegen Werner mit 3:0. Damit steht es 9:1 für den Gastgeber. Daniel muss sich dann Schöneich 0:3 beugen, aber Karolin macht mit ihrem 3:2 gegen Reuter den Gesamterfolg perfekt. Super Spiel unserer Mannschaft.

Punkte – NSV – Müller,K. 3,5; Bilozerov,Denis und Müller,T. je 2,5; Bilozerov, Daniel 1,5

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>