Archive

Keine Punkte

1.Kreisliga: TTV 90 Klettenberg 3 – NSV 1: 8:3

Die Trauben hingen in Klettenberg erwartungsgemäß sehr hoch. Die Gastgeber konnten auch 4 von 5 Matches über die volle Distanz für sich entscheiden. In den Doppeln trennte man sich unentschieden. Bernd und Maik verloren 2:3 gegen Gräbner/Becker. Christopher und Lorenz konnten sich knapp mit 3:2 gegen Burgdorff/Teichmann durchsetzen. In der ersten Einzelrunde hatte Bernd nicht das nötige Glück und verlor 10:12 im Entscheidungssatz gegen Gräbner. Christopher verlor 0:3 gegen Becker und auch Lorenz musste sich Teichmann 0:3 geschlagen geben. Einzig Maik konnte über Burgdorff triumphieren (3:0). Analog verlief auch die zweite Runde. Christopher unterliegt im 5.Satz 9:11 gegen Gräbner, Bernd und Maik unterliegen Becker bzw. Teichmann und nur Lorenz kann gegen Burgdorff punkten. Damit steht es 7:3 für Klettenberg. Den Klettenberger Siegpunkt kann dann Christopher bei seinem 2:3 gegen Teichmann nicht verhindern.

Punkte – NSV 1 – Pauser 1,5; Telemann 1,0; Jauernig 0,5; Lupprian 0

1.Kreisliga: SG BG Görsbach 2 – NSV 2: 8:4

Unsere Zweite war gegen Görsbach doch deutlich unterlegen. Cay und Linus konnten sich im 1.Doppel gegen Bräuer/Junker durchsetzten, Wolfgang und Frank unterlagen aber Kühn/Romanchuk klar. Die erste Einzelrunde verlief dann noch ausgeglichen. Während Wolfgang gegen Kühn klar mit 1:3 unterlag, konnte Linus sich knapp 3:2 gegen Bräuer behaupten. Cay holte ein glattes 3:0 gegen Junker, aber Frank musste Romanchuk zum 3:1 gratulieren. Die zweite Runde ging dann komplett an die Gastgeber. Linus gegen Kühn, Wolfgang gegen Bräuer, Frank gegen Junker und Cay gegen Romanchuk waren ohne Zugriff auf das Spiel. Linus konnte mit einem 3:0 gegen Junker noch einmal auf 4:7 verkürzen, aber das 0:3 von Frank gegen Kühn beendete die Partie.

Punkte – NSV 2 – Becker 2,5; Scholze 1,5; Jödicke und Lindner beide 0

3.Kreisliga: TTV 90 Klettenberg 5 – NSV 3: 8:4

Mit dem “letzten” Aufgebot fuhr unsere Dritte nach Klettenberg. David und Matthias bestritten dabei ihre Punktspielpremiere. Die Doppel endeten pari. Axel und David unterlagen in knappen Sätzen 0:3 gegen Fricke/Fliegel. Gerald und Matthias konnten sich gegen Schuchert/Lübeck 3:0 durchsetzen. Vorteile in der ersten Einzelrunde dann für die Gastgeber. Nur Axel kann gegen Fliegel punkten. Gerald unterliegt Fricke, Matthias hat gegen Schuchert das Nachsehen und David fehlt natürlich etwas Erfahrung bei der knappen 2:3 Niederlage gegen Lübeck. In der zweiten Runde etwas mehr Ausgeglichenheit. Axel bezwingt Fricke und auch Matthias kann sich in 5 Sätzen gegen Lübeck durchsetzen. Gerald verliert gegen Fliegel und auch David muss sich Schuchert beugen. Der etwas überraschenden Niederlage von Axel gegen Schuchert folgt dann ein 0:3 von David gegen Fricke und das 4:8 steht fest. Matthias hat eine tolle Premiere gefeiert und auch David hat nicht enttäuscht.

Punkte – NSV 3 – Penzler 2,0; Bortfeldt 1,5, Winkler 0,5; Lauer 0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>