Sieg, Niederlage und Unentschieden

1.Kreisliga: NSV 1 – TTV Bleicherode 4: 7:7

Unsere Erste konnte gegen Bleicherode 4 leider nur einen Punkt erkämpfen, obwohl es doch so vielversprechend anfing. Beide Doppel gingen wie 7 weitere Spiele über die volle Distanz. Maik und Frank gingen gegen Weigelt/Leusenrink 2:1 in Führung, mussten den Satzausgleich hinnehmen und hatten dann Pech beim 11:13 im 5.Satz. Ähnlich verlief das Doppel von Bernd und Lorenz gegen Wienrich/Michalzik. Auch hier musste nach 2:1 Führung der Entscheidungssatz her, aber diesmal hatte das heimische Doppel mit 11:9 knapp die Nase vorn. In der ersten Einzelrunde dann Vorteile für den Gastgeber. Christopher gewinnt 3:0 gegen Wienrich, Bernd siegt im 5.Satz 12:10 gegen Weigelt und Maik kann sich mit 11:9 im Entscheidungsatz gegen Leusenrink durchsetzen. Lediglich Frank unterliegt Michalzik 1:3. Christopher kann dann zum Auftakt der zweiten Runde durch ein 3:2 gegen Weigelt auf 5:2 erhöhen. Es folgt allerdings nun eine Durststrecke der Mannen um Bernd. Bernd 2:3 gegen Wienrich, Maik 1:3 gegen Michalzik und Frank 0:3 gegen Leusenrink bescheren dem Gast das 5:5. Als Maik gegen Weigelt mit 10:12 im 5.Satz verliert gehen die Gäste in Führung. Aber Christopher kann mit 11:9 im Entscheidungssatz gegen Michalzik ausgleichen. Bernd muss sich Leusenrink 1:3 geschlagen geben und so muss Frank den einen Punkt retten. Mit Nervenstärke und etwas Glück kann er Wienrich im 5.Satz 13:11 niederringen. Glück gehabt. Immerhin gehen von 9 Spielen über 5 Sätze 6 an den Gastgeber.

Punkte – NSV 1 -Jauernig 3,0; Lupprian 1,5; Telemann und Gräbner je 1,0; Pauser 0,5

1.Kreisliga: NSV 2 – TSG Salza: 3:8

Da hatte sich die Zweite ein knapperes Ergebnis erhofft. Leider verlief das Spiel gegen uns. Der Doppelpoker ging auf. Linus und Cay standen gegen Engel/Fritz auf verlorenem Posten holten aber zumindest einen Satz. Wolfgang und Frank sollten das Doppel 2 gewinnen. Im ersten Satz gerieten sie schnell gegen Finger/Appelfeller in Rückstand, konnten ein 6:10 aber noch zum 12:10 drehen. Auch im 2.Satz lagen sie 7:10 zurück. Diesmal ging der Satz aber mit 11:13 verloren. Dann waren sie eingespielt und gewannen 3:1. Die erste Einzelrunde ging komplett an die Gäste. Linus und Wolfgang verlieren gegen Fritz bzw. Engel klar mit 0:3 bzw. 1:3. Frank hat viel Pech und verliert mit 17:19 im 5.Satz gegen Finger. Cay ergeht es nicht besser, auch er muss sich Appelfeller 11:13 im Entscheidungsatz geschlagen geben. Das 0:3 von Linus gegen Engel bring den Gast 6:1 in Führung. Auch Wolfgang liegt gegen Fritz schnel mit 0:2 hinten, kann sich aber steigern und bezwingt seinen Gegner in 5 Sätzen. Frank muss dann gegen Appelfeller auch wieder über die volle Distanz gehen und wieder entscheidet der finale Satz gegen ihn. Cay kann noch etwas Egebniskosmetik betreiben mit seinem 3:0 gegen Finger. Das glatte 3:0 von Engel gegen Freank beendet die Partie.

Punkte – NSV 2 – Jödicke 1,5; Scholze 1;0; Lindner 0,5; Becker 0

3.Kreisliga: SV National Auleben – NSV 3: 2:8

Unsere Dritte hatte erneut arge Besetzungsprobleme konnte dann aber doch in voller Mannschaftsstärke nach Auleben aufbrechen. Die Doppel endeten pari. Horst und Sören setzten sich 3:0 gegen Hartung/Vahl durch. Gerald und David mussten sich Benkenstein/Hilpert 1:3 beugen. Sören brachte die Gäste dann mit seinem 3:0 gegen Hartung in Führung. Horst brauchte zwei Sätze gegen Vahl zum warmlaufen und einjustieren. Er gewann noch mit 3:2. David fehlte dann noch etwas Cleverness und er verlor 0:3 gegen Benkenstein. Gerald erhöhte mit seinem 3:0 gegen Hilpert auf 4:2. In der zweiten Einzelrunde war der Widerstand der Gastgeber gebrochen. Lediglich Horst gab den ersten Satz gegen Hartung ab, bevor er sich dann doch klar 3:1 durchsetzte. Sören 3:0 gegen Vahl, Gerald 3:0 gegen Benkenstein und auch David 3:0 gegen Hilpert gewannen ihre Spiele sicher. Damit stand der 8:2 Erfolg fest.

Punkte – NSV 3 – Möller und Weschke je 2,5; Winkler 2,0; Lauer 1,0

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>