Zweimal Unentschieden

1.Kreisliga: TTV Bleicherode 4 – NSV 2: 7:7

In einem spannenden Match gegen Bleicherodes Vierte konnte sich unsere Zweite einen Punkt erkämpfen. Die Vorzeichen standen eigentlich nicht schlecht, aber der Auftakt verlief dann nicht optimal. Bleicherode musste Wienrich durch Bohne ersetzen, während unsere Mannschaft in Stammformation antreten konnte. Die Doppel wurden dann aber beide unglücklich in jeweils 5 Sätzen verloren. Wolfgang und Frank verloren gegen Michalzik/Bohne nach 2:1 Satzführung mit 9:11 im 5. Linus und Cay gingen gegen Weigelt/Mielke ebenfalls 2:1 in Führung und mussten sich 6:11 im 5.Satz geschlagen geben. In einer ausgeglichenen 1.Runde gewannen Linus 3:1 gegen Michalzik und Frank 3:0 gegen Bohne. Wolfgang 0:3 gegen Weigelt und Cay 0:3 gegen Mielke unterlagen. Auch in Runde 2 geteilte Erfolge. Jetzt gewinnen Wolfgang knapp mit 3:2 gegen Michalzik und Cay 3:0 gegen Bohne. Linus muss Weigelt zum 3:0 gratulieren und Frank kämpft sich nach 0:2 gegen Mielke ins Match zurück, verliert aber den finalen Durchgang 8:11. Somit führt Bleicherode 6:4. In der letzetn Runde kann zunächst Linus klar mit 3:0 gegen Mielke gewinnen. Frank lässt ein starkes 3:2 gegen Weigelt folgen und der Ausgleich ist geschafft. Cay muss sich zwar im Anschluss Michalzik geschlagen geben, aber Wolfgang behält die Nerven und sichert mit einem ungefährdeten 3:0 gegen Bohne einen Punkt.

Punkte – NSV 2 – Becker, Jödicke und Lindner je 2,0; Scholze 1,0

2.Kreisliga: SV Traktor Herreden 2 – NSV 3: 7:7

Unsere Dritte startet ebenfalls mit dem Handicap von zwei verlorenen Doppeln in das Match. Lorenz und Sören verlieren knapp mit 2:3 gegen Günther/Puls und Axel und Torsten müssen Frischeisen/Klabunde zum 3:0 gratulieren. Gleich in der ersten Runde kann dieses Manko wieder ausgeglichen werden. Lorenz gewinnt gegen Frischeisen 3:2, Torsten bezwingt Puls 3:1 und auch Sören ist mit 3:1 gegen Meinberg erfolgreich. Lediglich Axel muss Klabunde zum Sieg gratulieren. In der 2.Runde dann ausgeglichenes Spiel. Lorenz geht gegen Klabunde schnell mit 2:0 in Führung (jeweils 11:3), muss dann den Ausgleich hinnehmen, um im 5.Satz 11:9 zu gewinnen. Axel muss sich Frischeisen 1:3 geschlagen geben. Sören kann sein Spiel gegen Puls dann drehen. Nach 0:2 Rückstand ist er mit 12:10 im 5.Satz der Gewinner. Torsten kommt mit Meinbergs Noppe nicht zurecht und verliert klar mir 0:3. Somit geht es mit 5:5 in die finale Runde. Herreden legt zunächst mit zwei 5-Satz Erfolgen vor. Puls gewinnt 3:2 gegen Axel und Puls setzt sich 3:2 gegen Sören durch. Dann gewinnt Torsten etwas überraschend 3:2 gegen Klabunde und Lorenz kann mit seinem 3:0 gegen Meinberg das Unentschieden klar machen.

Punkte – NSV 3 – Pauser 3,0; Weschke und Praetorius je 2,0; Penzler 0

Landesrangliste Nachwuchs

Für die Landesrangliste des Nachwuchses am 12. und 13.09.2020 in Bad Blankenburg konnten sich aus unserem Verein Denis und Daniel Bilozerov bei den Schülern C, sowie Elvira Malygin, Kseniia Polivoda, Karolin und Tanja Müller bei den Schülerinnen A qualifizieren. Leider muss Elvira aus gesundheitlichen Gründen auf ihren Start verzichten. Karolin kann außerdem auch am Sonntag bei den Jugendspielerinnen starten. Wir wünchen allen Teilnehmern viel Erfolg.

Saisonauftakt 2020/2021

1.Kreisliga: NSV 2 – NSV 1: 8:6

Im vereinsinternen Duell zwischen der Zweiten und Ersten konnte sich sich die Zweite durchsetzen. Ausschlaggebend war dabei vor allem der erfolgreichere Ersatzspieler der Zweiten. Die Doppel endeten mit je einem Sieg für beide Mannschaften. Für die Zweite setzten sich Wolfgang/Horst 3:1 gegen Tim/Lorenz durch. Für die Erste waren Bernd/Frank gegen Linus/Cay mit 3:2 erfolgreich. Die erste Runde verlief erwartungsgemäß. Linus gewinnt 3:0 gegen Frank und Cay bezwingt Lorenz 3:0. Für die Erste sind Tim mit 3:1 gegen Wolfgang und Bernd mit 3:0 gegen Horst erfolgreich. Ein ähnliches Bild in Runde 2. Wolfgang knapp mit 3:2 gegen Frank und Horst mit 3:0 gegen Lorenz punkten für den “Gastgeber”. Tim mit 3:0 gegen Linus und Bernd mit 3:0 gegen Cay sorgen wieder für den Gleichstand. In der dritten Runde bringt Tim seine Mannschaft zunächst in Führung mit einem 3:0 gegen Cay. Erfolge von Linus gegen Bernd mit 3:1, Wolfgang mit 3:1 gegen Lorenz und Horst mit einem 3:2 gegen Frank bescheren der zweiten Mannschaft die ersten beide Punkte der Saison. Während bei der Zweiten alle Spieler Einzelerfolge feiern konnten, gingen bei der Ersten Frank und Lorenz leer aus.

Punkte – NSV 2 – Jödicke und Möller je 2,5; Becker 2,0; Scholze 1,0
NSV 1 – Hebestreit 3,0; Lupprian 2,5; Gräbner 0,5; Pauser 0

2. Kreisliga: NSV 3 – TTV Bleicherode 5: 8:0

Mit einem Kantersieg startete unsere Dritte in die neue Saison. Bereits in den Doppeln wurde die Grundlage gelegt. Lorenz/Stefan gewannen knapp 3:2 gegen Möhl/Hahn und Sören/Horst setzten sich 3:1 gegen Groh/Kallmeyer durch. Es folgten mit viel Konzentration und Selbstvertrauen 6 weitere Einzelsiege, von denen es lediglich beim 3:2 Erfolg von Stefan gegen Möhl enger wurde. Zweimal Lorenz und Stefan sowie je einmal Sören und Host steuerten die Punkte bei. Feine Leistung.

Punkte – NSV 3 – Pauser und Menz je 2,5; Weschke und Möller je 1,5

Jugend-Bezirksliga: NSV – SV Einheit Worbis: 6:10

Unsere junge Nachwuchsmannschaft will in der Jugend-Bezirksliga Erfahrung sammeln und einen weiteren Schritt gehen. Der Auftakt gegen eine erfahrenere Mannschaft aus Worbis war vielversprechend. Besonders unter den Umständen, dass die Nr.1 krankheitsbedingt ausfiel und auch die Nr.3 nur im Doppel eingesetzt werden konnte, durfte man mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Zum Auftakt konnten beide Doppel gewonnen werden. Karolin/Denis gewannen 3:1 gegen Riese/Hunold und auch Daniel/Tanja waren 3:1 gegen Hübler/Goldmann erfolgreich. In der ersten Einzelrunde gab es leider nur einen Sieg der Gastgeber durch ein 3:0 von Danielgegen Goldmann. Kseniia musste Hübler zum 3:0 gratulieren und Karolin und Tanja fehle etwas Glück bei den knappen 2:3 Niederlagen gegen Riese bzw. Hunold. Somit stand es 3:3. Es folgte eine ausgeglichene zweite Runde. Tanja und Karolin gewannen ihre Spiele gegen Riese bzw. Goldmann, Kseniia gegen Hunold und Daniel gegen Hübler mussten Niederlagen einstecken. In der dritten Runde konnten sich die erfahreneren Gäste etwas absetzen. Lediglich Kseniia konnte Goldmann bezwingen. Damit ging es mit 6:9 in die letzte Runde. Hier konnte Karolin im Spiel beider Einser nach zwei knapp gewonnenen Sätzen nichts mehr zusetzen und verlor noch knapp mit 2:3. Trotz dieser Niederlage ein gelungener Auftakt unserer Mannschaft, der Mut macht für die kommenden Spiele.

Punkte – NSV – Müller,K., Müller,T. und Belizerov,Daniel je 1,5; Polivoda 1,0; Belizerov, Denis 0,5

Freundschaftsspiel gegen Großfurra

Schüler/Jugend NSV – TTV Germania Großfurra: 26:10

Nach dem Vereinswechsel von 6 Schülern mit ihrem Trainer Stanislaw Bondarenko vom TTV Hydro Nordhausen zum NSV und der Corona-Zwangspause fand nach 4-wöchigem Training ein erstes Freundschaftsspiel statt. Gegner war die ebenfalls in der Jugend-Bezirksliga startende Mannschaft von Großfurra. Unsere Mädchen und Jungen waren von Stanislaw bestens eingestellt und konnten einen souveränen Erfolg einfahren. In der Besetzung Elvira, Karolin, Denis, Daniel, Kseniia und Tanja wurden alle gemeldeten SpielerInnen für die Jugendbezirksliga eingesetzt. Auf Grund der Coronabeschränkungen konnten keine Doppel gespielt werden, sodass in gegenseitiger Absprache alle möglichen Einzel gespielt wurden. Das bedeutete für jeden SpielerIn 6 Matches. Unsere Mannschaft zeigte sich hochkonzentriert und fokussiert. Am Ende war es ein deutlicher Sieg. Glückwunsch an die Mädels und Jungs.

Freundschaftsspiel gegen TTV Germania Großfurra

Derzeitiger Trainingsablauf

Liebe Sportfreunde,

die ersten Trainingseinheiten liegen hinter uns. Es werden auch in den nächsten Wochen, solange die Beschränkungen nicht aufgehoben sind, folgende Trainingszeiten angeboten.
Nachwuchstraining: Dienstags und Donnerstags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Erwachsenentraining: Dienstags – 1. Durchgang 18.00 – 18.45 Uhr
2. Durchgang 19.00 – 19.45 Uhr

Donnerstags – 1. Durchgang 18.00 – 19.30 Uhr
2. Durchgang 19.45 – 21.15 Uhr
Bitte meldet euch über Whatsapp (oder auch telefonisch bei mir) möglichst mit Trainingspartner an, damit die Tischauslastung besser kordiniert werden kann.
Bleibt gesund.

Trainingsstart – UPDATE

Wir haben jetzt versucht alle Mitglieder soweit es möglich war in unsere TT-Gruppe bei WhattsApp zu integrieren. Anmeldungen sind so zum Training besser und unkomplizierter möglich.
Wir starten am Dienstag, 02.06.2020. Wir haben vorerst für die Erwachsenen zwei Trainingseinheiten vorgesehen. 18.00 – 18.45 Uhr und 19.00 – 19.45 Uhr. Ob es auch schon früher geht, werden wir nächste Woche sehen.
Das Kindertraining beginnt am Donnerstag, 04.06.2020 um 17.00 Uhr.
Für den Erwachsenenbereich werde ich Euch am Wochenende informieren. Hier werden wir die Trainingseinheiten aber zeitlich etwas großzügiger gestalten.
Bleibt gesund!

Trainingsstart

Liebe Sportfreunde,

wenn alles klappt, dann ist am 02.06.2020 Schluss mit der TT-freien Zeit. Unser Hygienekonzept ist eingereicht und vom Hauptverein wird in der kommenden Woche grünes Licht erwartet, dass wir wieder in die Halle kommen.
Verbunden ist das allerdings mit einigen Auflagen. So müssen wir unsere Tische alle mit Banden abstellen, es gibt keine Begrüßungsrituale, Umkleiden und Duschen sind gesperrt, es sollten sich feste Trainingspartner finden und vor allem müssen wir uns zeitlich abstimmen, damit nicht zu viel Spieler in der Halle sind.
Es sind in Listen alle Spieler mit Trainingszeit, Adresse und Telefonnummer zu erfassen und diese Listen sind mind. 4 Wochen aufzubewahren.
Weiterhin sind nach jeder Trainingseinheit (Spielerwechsel am Tisch) die Tische zu reinigen und vor sowie nach dem Tischauf- bzw. abbau sind die Hände zu desinfizieren. Die Fenster sind zur Lüftung zu öffnen.
Unser Hygienekonzept muss ausliegen. Außer den Spielern dürfen sich keine Personen in der Halle aufhalten. Eltern dürfen ihre Kinder nur abgeben bzw. abholen.
Verstöße werden mit entsprechenden Bußgeldern geahndet.
Hoffen wir dass alles klappt und wir alle gesund bleiben.

Bis bald in der Halle.

UPDATE 2

Liebe Sportfreunde,
anbei ein Link zu einem Beitrag, wie es vielleicht bald mit unserem schönen Sport weiter gehen könnte.

https://www.tischtennis.de/news/corona-empfehlungen-zum-vereinsbasierten-sporttreiben-im-tischtennis.html

Das stellt uns natürlich auch vor neue Herausforderungen. Wer baut immer auf und ab? Welche Trainingspaarungen finden sich? Zeitliche Abstimmung, keine Umkleide und Duschen?
Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Bleibt gesund.
Wolfgang

UPDATE !

Nach der gestrigen Einigung der Landesverbände mit dem Bundesverband wird die Saison 2019/2020 mit sofortiger Wirkung im Mannschaftsspielbetrieb beendet. Ausschlaggebend für Auf- und Abstieg sind die aktuellen Tabellen mit Stand Mitte März 2020.
An den Terminen für die Saisonvorbereitung 2020/2021 wird festgehalten.

Wichtige Mitteilung!!!

Ab sofort ist der Spielbetrieb durch den TTTV bis in die Kreisebene bis 17.04.2020 ausgesetzt worden.
In Abstimmung mit dem Vorstand des NSV wird auch der Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt. Bitte informiert alle Sportfreunde unserer Abteilung.
Allen eine Coronafreie Zeit und gesundes Wiedersehen. Ich halte Euch auf dem Laufenden.